David Boyd als Bert in Disenys MARY POPPINS in Wien, Foto: VBW / Deen van Meer

David Boyd als Bert in Disneys MARY POPPINS in Wien, Foto: VBW / Deen van Meer

David J. Boyd

Sänger / Schauspieler

aktuelles Engagement:

Erstbesetzung Riff in WEST SIDE STORY / Staatstheater Nürnberg.

Nationalität: britisch (schottisch)
Stimmlage: Bari-Tenor
Grösse: 1,80 m
Augen: grün
Haarfarbe: dunkelbraun

Sprachen: Deutsch, Englisch

David J. Boyd

Biografie

Der gebürtige Schotte genoss seine Ausbildung in der Clark Theatre School und dem Internat „Knightswood the Dance School of Scotland“. Sein erstes Engagement im Ensemble von „Jazz Art UK Dance Theatre“ führte David durch ganz Großbritannien. Anschließend tanzte er u.a im Schottischen Nationalballett im Theatre Royal Glasgow ROMEO & JULIA und war Teil von der „Awakenings Dance Company“ in New York.

Seine Rolle als Arctos bei TABALUGA & LILLY in Oberhausen brachte ihn nach Deutschland, wo er auch bei CATS (Stuttgart) als Alonzo und Macavity auf der Bühne stand. In MIAMI NIGHTS war David im Düsseldorfer Capitol Theater zu sehen und ging anschließend mit SATURDAY NIGHT FEVER (Cover Tony Manero) auf Tournee. Im Jahr 2005 war er bei STARLIGHT EXPRESS Bochum und spielte u.a Electra und Greaseball.

Nach seiner Zeit auf den Gleisen hat David zu den Lianen gewechselt und war ab 2008 in der Deutschen Premieren Cast von Disneys Musical TARZAN in Hamburg auch in der Rolle als Tarzan zu sehen. Hier übernahm er seit 2010 auch die Position des Assistant Dance Captain.

In Wien war David als Erstbesetzung Bert in Disneys MARY POPPINS – Das Musical, eine Position die er gerade auch im Stuttgarter Apollo Theater verkörpert, zu sehen.

© Stage Entertainment

Fanseite von David J. Boyd Seite auf Facebook teilen Link per Email senden